Fakten

Anzeige endet

15.07.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Deutsche Bundesbank
Otto-Dix-Weg 3
60431 Rodgau

Einsatzort:

Frankfurt (Main)
Home-Office möglich

Bei Rückfragen

Jana Weigel
01712930180

Link zur Homepage


Visits

1481
Die Abteilung „Statistisches Informationsmanagement, mathematische Methoden“ ist verantwortlich für die Entwicklung, den Einsatz und die Pflege von IT-gestützten Prozessen, mathematisch-statistischen Methoden und Services für diverse Zentralbereiche.

Junior) Informatiker/Mathematiker (m/w/d) im Bereich Data Engineering

13.07.2024
Deutsche Bundesbank - Frankfurt (Main)
Informatik, Mathematik, Software-Technologie, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaft

Aufgaben

Sie treiben den stetigen Ausbau der bankweiten innovativen Big Data-Plattform mit modernsten Cloud-Technologien voran und erhöhen so die Analysefähigkeit der Bundesbank organisationsweit.
In einem agilen Umfeld entwickeln Sie die Datentransformationsstrecken: von der Quellsystemanalyse über Datenintegration, Datentransformation und Datenbereitstellung bis zur Auslieferung an den Endnutzer.
Sie beraten Fachbereiche hinsichtlich verschiedener Nutzungsmöglichkeiten der Analyseplattform.
Sie gestalten die Weiterentwicklung der bankweiten Analyselandschaft unter Berücksichtigung zukunftsträchtiger Cloud-Technologien aktiv mit.

Qualifikation

Bachelor/gleichwertiger Studienabschluss Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik, Datenwissenschaften/vergleichbare Fachrichtung
Kenntnisse: agile Softwareentwicklungsmethoden sowie dazugehörige Tools
Grundlegende Kenntnisse: unterschiedliche Technologien im Bereich Big Data Engineering (z. B. Hadoop, Apache Spark, Apache Airflow, Kafka)
Kenntnisse mindestens einer gängigen Programmiersprache (z. B. Scala, Java, PL SQL)
Von Vorteil: Erfahrungen im Umgang mit großen Datenmengen in relationalen und nicht-relationalen Datenbanken sowie in der Datenmodellierung
Idealerweise Erfahrungen in der Implementierung von ETL-Pipelines im Big Data-Umfeld

Benefits

Vergütung & Perspektiven
Vergütung Anlehnung an TVöD E 10, zzgl. Bankzulage, zukunftsorientierter Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen, unbefristetes Arbeitsverhältnis, abwechslungsreiche Aufgaben, grundsätzliche Verbeamtungsmöglichkeit, Möglichkeit zur Fortführung eines bestehenden Beamtenverhältnisses (bis A 11 gD)

New Work
Homeoffice-Möglichkeiten, kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre, flexible und planbare Arbeitszeiten, Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Work-Life-Balance

Zusatzleistungen
betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebskita bzw. Betreuungsangebote, Betriebsrestaurant, kostenloses Jobticket, zentrale Lage

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: sofort
Dauer: unbefristet
Vergütung: 53.000 - 74.000
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Die Deutsche Bundesbank ist eine besondere Bank: ein integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken mit zentraler Funktion in Geldpolitik, Finanzstabilität und Bankenaufsicht in Deutschland. Allem voran jedoch sind wir ein starkes Team aus zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit die Voraussetzungen für einen stabilen Euro und eine funktionierende Wirtschaft schaffen - fachbereichsübergreifend und europaweit.

Unternehmensgröße
über 10000 Mitarbeiter

Branchen
Zentralbanken

Logo der Jobbörse Berufsstart